Engagiert für Demokratie

2019 werden die Prozesse zur onlinebasierten Demokratieförderung in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Stendal sowie im Burgenlandkreis verstetigt, d.h. die Fachkräfte und Multiplikator*innen so zu qualifizieren, dass sie die angestrebten Ziele in einer gemeinsam vereinbarten Qualität reNaumburger Teilprojektalisieren.

Gleichzeitig werden in den drei beteiligten Landkreisen, die bestehenden Netzwerke und politisch Verantwortliche gewonnen, um die Umsetzung der regionalen Aktivitäten unterstützend zu begleiten. Das beinhaltet auch, dass die erwachsenen Multiplikator*innen entsprechend ihres Bedarfes beraten werden.

Die weitere Ansprache und Beteiligung der jungen Menschen erfolgt in Abstimmung mit den Partnern in den Regionen, in Schulen, Jugendeinrichtungen, Kirchgemeinden, Sportgruppen oder Feuerwehr. Es wird in jeder Region ein spezifisches Demokratiemitmach- und -bildungsprogramm erarbeitet und umgesetzt. Das können Aktionstage, Feriencamps, Demokratie-Werkstätten o.ä. sein.

Hier erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die demokratischen Mitbestimmungsmöglichkeiten und können über online-Spiele und/oder soziale Netzwerke selbst gestalterisch tätig werden.

Die aktiven Jugendlichen geben ihre Erfahrungen und Kenntnisse, im Sinne von "Scouts", weiter und gewinnen andere Jugendliche zum Engagement und demokratischer Mitwirkung. Das beinhaltet auch die Übertragung einer spielerisch entwickelten Idee in ihren lokalen Lebensraum.

Auf Landesebene unterstützt ein Beirat aus Wissenschaft und Praxis den Umsetzungsprozess und gibt neue Impulse für gelingende Partizipation im ländlichen Raum.

Engagementportal-230.jpg

gefördert von:

KONTAKT

LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Katrin Meurer
Uwe Lummitsch
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
 
Telefon0345 22604440
Mobil0173 2182959

Wer ist online?

Aktuell sind 1324 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438