Im Rahmen des internationalen Tag des Ehrenamtes dankte die Verwaltung Dessau-Roßlau den freiwillig Engagierten der Stadt. Stellvertretend für die vielen Bürgerinnen und Bürger, die sich im und für das Gemeinwesen engagieren, wurden am 07. Dezember zehn Ehrenamtliche durch den Oberbürgermeister der Stadt und den Sozialdezernenten öffentlich ausgezeichnet.

Die Ehrenamtlichen, die sich beispielsweise im DRK, im Hospitzverein, in der Schulbibliothek oder in Selbsthilfgruppen engagieren, wurden durch Vereine oder Bewohner vorgeschlagen und dann durch eine Jury, der unter anderem der Mitarbeiter der Dessauer Ehrenamtsbörse angehörte, ausgewählt und prämiert.

Die Dankeschönveranstaltung war auch für das mobile Kompetenzteam eine gute Möglichkeit die bisherige Beratungsarbeit zu reflektieren und öffentlich zu dokumentieren. So ist die Beratung der Kommune im Rahmen der AG Ehrenamt sehr erfolgreich angelaufen. Die Übernahme von Kosten für die Führungszeugnisse der Ehrenamtlichen durch die Kommune ist dafür ein Indikator.

Mit der Etablierung des Projektes SozialPaten oder der Beteiligung von Studierenden wurden neue Impulse für bürgerschaftliches Engagement gesetzt, die im europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 weiter entwickelt werden.

Wer ist online?

Aktuell sind 1109 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438