Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011

Das Mehrgenerationenhaus Weißenfels, in Trägerschaft des DRK, war Gastgeber der Engagement-Werkstatt im Burgenlandkreis.

Unter dem dem Schwerpunkt: Sozialpaten eine besondere Engagementform diskutierten 35 Ehrenamtliche aus Sachsen-Anhalt, Mitarbeitende von Vereinen und Vertreter aus Politik, die Perspektiven und Herausforderungen bürgerschaftlichen Engagements am Beispiel der Sozialpaten.

Die ehrenamtlichen Sozialpaten konnten 2010 im Rahmen des Europäischen Jahres der Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung landesweit qualifiziert werden. Das zweite Landestreffen der Sozialpaten wurde genutzt, um sich über neue Entwicklungen, beispielsweie im Bereich der Beratung zum Teilhabepaket zu informieren oder um Kooperationsstrategien mit der lokalen (Wohnungs)Wirtschaft zu entwickeln.

Der Landrat Harri Reiche und der CDU-Bundestagsabgeordnete Dieter Stier, die als CDU Abgeordneter Dieter StierEngagement-Botschafter für den Landkreis fungieren, lobten in ihren Grußworten, die Ehrenamtlichen. Während der Landrat die Notwendigkeit freiwilligen Engagements im kommunalen Kontext betonte, informierte Stier über die vielfältigen Bemühungen seitens des Bundes zur Stärkung des Ehrenamtes. Beide wiesen darauf hin, dass es hierfür einer lokalen engagementfördernden Strukturen bedarf.

Die Engagement-Zentren, die im vergangenen Jahr im Burgenlandkreis etabliert wurden, seien ein gutes Beispiel, wie eine trägerübergreifende Beratungsstruktur für Interessenten , aber auch Vereinsmitarbeitende und Unternehmensvertreter entwickelt werden kann.

Im Rahmen eines World-Café wurden gelingende Beispiele vorgestellt, Kriterien für eine gute Praxis erarbeitet und Perspektiven für die künftige Arbeit der Sozialpaten entwickelt. Neben der lokalen Vernetzung sei die engagementbegleitende Qualifikation der Ehrenamtlichen eine wichtige Aufgabe. Hier wünschte man sich beispielsweise seitens der LAGFA weitere Unterstützung.

Engagementportal-230.jpg

Wer ist online?

Aktuell sind 710 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438