Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011

Bürgerschaftliches Engagement sichtbar machen und öffentlich wertschätzen, ist ein Ziel der Strategie des LAGFA Sachsen-Anhalt e.V. und des Landes. Das europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit bietet dafür einen geeigneten Rahmen.

Engagement-Botschafter sollen in den Regionen in denen die Engagement-Werkstätten stattfinden und darüber hinaus die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements repräsentieren.

Im Burgenlandkreis haben bereits der Landrat und der CDU Bundestagsabgeordnete Dieter Stier ihre Bereitschaft signalisiert, die Arbeit der Ehrenamtlichen zu würdigen. In Dessau-Roßlau wird unter anderm ein Vertreter des Seniorenbeirates angfragt, da ältere Menschen mit ihren Erfahrungen prädestiniert sind für ehrenamtliche Betätigung.

 

In Mansfeld-Südharz ist das Thema der Werkstatt die Kooperation mit der lokalen Wirtschaft, daher sollen die Vertreter der Wohnungsunternehmen angesprochen werden, die bereits auf vielfältige Weise Engagement im Stadtteil ermöglichen. Der Landkreis Wittenberg will unter anderem Vertreter der lokalen Medien ansprechen, da diese mit der Reihe "Helfer mit Herz" ein sichtbares Zeichen setzen und andere zum Ehrenamt motivieren.

Durch die Aktivitäten und die Ansprache verschiedenster Akteure wird auch klar, dass bürgerschaftliches Engagement keine Frage des Alters und der sozialen oder kulturellen Herkunft ist. Es geht darum vor Ort das Gemeinwesen zu stärken. Die hier gemachten Erfahrungen sollen in diesem Jahr auch im europäischen Kontext sichtbar gemacht werden.

Engagementportal-230.jpg

Wer ist online?

Aktuell sind 826 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438