Telefon: 0345 20034110345 22604440
Telefax: 0345 4701356
0345 22604438
E-Mail an Lagfa e.V.E-Mail

Weiterlesen ...In Sachsen-Anhalt wurden innerhalb der Bundesinitiative "Nationale Stadtentwicklungspolitik" von 2009 bis 2011 in fünf Stadtteilen Engagement-Lots*innen durch die LAGFA qualifiziert. Hier initiieren und begleiten die Ehrenamtlichen unterschiedlichste Aktivitäten im und für ihren Stadtteil.

Vernetzt mit den vielfältigen Partnern im Stadtteil, wie Freiwilligen-Agenturen, Quartiermanagements, der Wohnungswirtschaft und lokalen Vereinen und Initiativen haben sie interessante Freiwilligenprojekte auf den Weg gebracht und in der Öffentlichkeit über Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements aufmerksam gemacht.

2012 und 2013 wurden Engagement-Lots*innen im Landkreis Wittenberg qualifiziert, die in den lokalen Engagement-Zentren der Ehrenamtsbörse tätig sind. Dabei wurden auch gezielt Migrant*innen angesprochen, um Integrationsangebote in Vereinen zu realisieren.

Im Landkreis Börde wurden 2013 und 2014 ebenfalls Ehrenamtliche zu Lots*innen fortgebildet, die in den Gemeinden und Ortschaften die Angebote der Engagement-Drehscheibe Hohe Börde unterstützen und multiplizieren.

Die Engagement-Lots*innen die 2013 gemeinsam mit dem Quartiermanagment Staßfurt qualifiziert wurden, haben beispielsweise ein Puppentheaterprojekt in Staßfurt-Nord initiiert.

In allen beteiligtien Regionen wurden Freiwilligenprojekte initiiert, die anderen Menschen zu Gute kommen, das Image des Quartiers oder der Stadt aufwerten oder bürgerschaftliches Engagement im Stadtteil sichtbar machen.

So engagieren sich die E-Lots*innen beispielsweise ...

  • im Besuchsdienst für ältere Menschen
  • als Vorlesepat*in in Kitas oder Horten
  • mit kreativen Angeboten in Nachbarschaftszentren
  • als Redakteur*in einer Stadtteilzeitung
  • bei Verschönerungsaktionen im Wohnumfeld
  • als Initiatoren für Foto- und Gedichtwettbewerbe
  • mit Freizeitangeboten oder gesundem Kochen für benachteiligte Kinder
  • als Berater*in für freiwilliges Engagement.

Weiterlesen ...Bürgerschaftliches Engagement bedeutet, sich aktiv im Gemeinwesen zu beteiligen und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmenund. Der Gestaltung des unmittelbaren Lebensumfeldes kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Ehrenamtliche Engagement-Lots*innen fühlen sich mit ihrem Wohnquartier bzw. Stadtteil verbunden, bringen vielfältige persönliche und berufliche Erfahrungen, Kontakte und Interessen ein, um "ihren Stadtteil" eigenverantwortlich zu gestalten und andere Menschen für ein ehrenamtliches Engagement zu begeistern. Sie verstehen sich als Initiatoren, Unterstützer oder Vernetzer, die auch andere Menschen für ein Engagement gewinnen, in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit begleiten und fördern und neue Initiativen und Projekte anregen.

Engagement-Lots*innen können:

  • andere Bürger*innen des Stadtteils zu freiwilligem Engagement motivieren und ggf. zu Vereinen und Organisationen vermitteln
  • neue Freiwilligenprojekte anregen und begleiten, je nach Bedarfen der örtlichen Gegebenheiten
  • Initiativen und Vereine beraten, z.B. hinsichtlich der Zusammenarbeit mit Freiwilligen
  • Freiwillige vernetzen und Austausch anregen
  • eine Anerkennungskultur für ehrenamtliches Engagement im Stadtteil fördern
  • die Öffentlichkeit für bürgerschaftliches Engagement sensibilisieren

Wenn Sie Interesse haben an dieser besonderen Engagementform und über ehren-amtliche Lots*innen die Stadtteilentwicklung befördern wollen, unterstützen wir Sie gern.

 

 

Wer ist online?

Aktuell sind 2184 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438