• Home
  • Neuigkeiten & Termine

Monetarisierung im Ehrenamt aktiv entgegenwirken

LAGFA-Position zu Monetarisierungsentwichlungen im Engagement

Die im September 2022 angekündigte Förderung für Nachbarschaftshilfe zur Versorgung von Senior:innen in Sachsen-Anhalt macht deutlich, dass sich in der (Förder-)Praxis zunehmend begriffliche Unschärfen bei der Verwendung des Begriffs "Ehrenamt" breitmachen. Die LAGFA beobachtet mit Sorge, dass mit Ehrenamt zunehmend Aufgabenfelder beschrieben werden, bei denen es sich faktisch um niedrig entlohnte Nebenerwerbstätigkeiten handelt und Monetarisierungseffekte im Ehrenamt entstehen.

Daher nutzt die LAGFA die aktuelle Debatte, um nochmals zu verdeutlichen, dass freiwilliges Engagement eine unentgeltliche Leistung für die Gesellschaft ist, die nicht mit einer Bezahlung auf Stundenbasis vergütet werden darf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mitglieder im Portrait

Vernetzung und Zusammenarbeit von Vereinen ermöglichen

Die LEB AG Anhalt-Wittenberg e.V. wurde 1992 gegründet und feierte in diesem Jahr das 30jährige Jubiläum. Seit 2011 fungiert die LEB als Engagementzentrum in Gräfenhainichen. Eine Kommune die seit einigen Jahren als Engagierte Stadt wirkt.

Im letzten Jahr wurde erstmals ein Vereinsforum organisiert: ehrenamtliche Vorstände, Mitglieder und Mitmachende in Vereinen konnten sich an einem Samstag sowohl digital als auch in Präsenz zu verschiedenen Themen aus dem Vereinsalltag informieren und über ihr Engagement im Gemeinwesen austauschen. Ziel war es, Vereine durch dieses Forum in ihrer ehrenamtlichen Vereinstätigkeit zu unterstützen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Engagementstrategie Sachsen-Anhalt

LAGFA fordert Richtlinie zur Engagementförderung

Die aktuell von der Landesregierung vorgelegte Strategie zur Stärkung und Förderung bürgerschaftlichen Engagements ist eine gute Basis für alle, die in Sachsen-Anhalt freiwillig Engagierte unterstützen und Teilhabe ermöglichen.

„Das in der Strategie benannte Ziel der verlässlichen und strukturellen Förderung von Freiwilligenagenturen, Engagement-Zentren und Netzwerkstellen, die bürgerschaftliches Engagement altersunabhängig und bereichsübergreifend stärken, ist eine zentrale Forderung der LAGFA“, betont Christine Sattler, ehrenamtliche Vorsitzende der LAGFA und Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur Halle.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.