"Wir sind davon überzeugt: Freiwilliges Engagement ist ein Wert an sich und für eine demokratische Gesellschaft von grundlegender Bedeutung. Alle profitieren davon."

  • Home

Mitglieder im Portrait

Kommunales und zivilgesellschaftliches Engagement verbindenten

Das Freiwilligenbüro (FWB) „aktive hohe börde“ befindet sich in Trägerschaft der Stiftung Leben in der Hohen Börde und ist Teil der Engagierten Stadt. Die Arbeit des Freiwilligenbüros wird von acht Engagierten und drei in Teilzeit über die Gemeinde angestellten Personen geleistet.

Der Aufbau einer engagementfördernden Struktur in der ländlichen geprägten Hohen Börde begann 2013 mit der „Engagementdrehscheibe“, einem Projekt in Trägerschaft der Gemeinde. Dank der Strukturförderung des 2015 aufgelegten Programms „Engagierte Stadt“ konnte sich die Engagementdrehscheibe – inzwischen unter dem Dach der 2014 gegründeten Stiftung Leben in der Hohen Börde – als Engagierte Stadt Hohe Börde etablieren.

Weiterlesen

Engagementfonds 2022

Förderung für ehrenamtliche Nachbarschaftsprojekte startet

Auch 2022 können ehrenamtlich Aktive für nachbarschaftliches Engagement finanzielle Unterstützung erhalten. Gefördert werden Vorhaben und Aktivitäten zur Integration und Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenlebens vor Ort. Dafür können bis zu 2.500,00€ für 6 Monate beantragt werden. 

Mehr als 450 ehrenamtliche Vorhaben von engagierten Einzelpersonen, Initiativen und Vereinen wurden bereits in den vergangenen sieben Förderjahren finanziell und fachlich unterstützt.

Weiterlesen