Telefon: 0345 20034110345 22604440
Telefax: 0345 4701356
0345 22604438
E-Mail an Lagfa e.V.E-Mail

Unsere Mitglieder

Für weitere Informationen zu unseren Mitgliedern blättern Sie bitte hier:

Freiwilligen-Agentur Altmark e.V.

Weiterlesen ...Der Freiwilligen-Agentur Altmark e.V. ist in den sachsen-anhaltinischen Landkreisen Stendal und Salzwedel tätig. Die Grundidee ist es Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, ein Ehrenamt zu übernehmen und Menschen und Institutionen, die Projektideen haben, für die sie ehrenamtliche Unterstützer brauchen, in Kontakt zu bringen.

Außerdem unterstützt die Freiwilligenagentur das Ehrenamt durch regelmäßige praxisorientierte Fortbildungsangebote. Durch die Förderung des bürgerlichen Engagements soll die Freiwilligen-Agentur Altmark zu einer Steigerung der Lebensqualität im Norden Sachsen-Anhalts beitragen.

Freiwilligen-Agentur Altmark e.V.
Altes Dorf 22
39576 Stendal

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Weiterlesen ...Die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. 1999 eröffnet, ist sie seit 2005 auf dem oberen Boulevard zu finden. Zu Ihren Leistungen gehören Information, Beratung und Vermittlung von Freiwilligen, Infos über Freiwilligendienste, Information und Beratung von Organisationen, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit sowie die Initiierung neuer und innovativer Freiwilligenprojekte.

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Leipziger Str. 37
06108 Halle

Weiterlesen ... Weiterlesen ...

Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.

Weiterlesen ...Auf Initiative des „Netzwerkes bürgerschaftliches Engagement“ der Stadt Magdeburg wurde durch eine Projektgruppe unter Leitung der Kreisarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege ein Konzept zur nachhaltigen Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Magdeburg erarbeitet. Im Ergebnis entstand mit der Gründung der Freiwilligenagentur Magdeburg im Dezember 2005 eine bereichsübergreifende Trägerstruktur zum Aufbau einer zentralen Informations- und Beratungsstelle für Magdeburger Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen zu vielfältigen Fragen ehrenamtlichen Engagements.

Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.
Einsteinstraße 9
39104 Magdeburg

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Ehrenamtsbörse Landkreis Wittenberg

Weiterlesen ...Bürgerschaftliche Engagement ist für ländliche Regionen von großer Bedeutung, denn es sichert den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft. Die LEB AG Anhalt-Wittenberg e.V. fungiert seit 2010 als Träger der Ehrenamtsbörse Wittenberg. Für die Schaffung einer lokalen Beratungsstruktur wurden in ausgewählten Kommunen des Landkreises Engagement-Zentren entwickelt, die die Engagementberatung vor Ort sichern. Darüber hinaus sollen engagementfördernde Projekte und Aktivitäten die Bürgerinnen und Bürgern motivieren, ihre individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten für andere Menschen einzusetzen.

Ehrenamtsbörse Landkreis Wittenberg
c/o LEB AG Anhalt-Wittenberg e.V.
Gutenbergplatz 1
06773 Gräfenhainichen

Weiterlesen ...

  Weiterlesen ...

BeLK e.V.

Weiterlesen ...Bürgerschaftlichen Engagement im Landkreis, kurz BeLK e.V., verbindet die Träger der verschiedenen Engagement-Zentren im Burgenlandkreis. Bei der K und S gGmbH in Naumburg sind ehrenamtliche Familienpaten ein wichtiges Engagementfeld. Während in Weißenfels insbesondere freiwillige Sozialpaten und Integrationslosten zum Einsatz kommen. Seit 2013 gibt es in Zeitz ehrenamtliche seniorTrainer. Mit den Freiwilligentagen in Naumburg, Muschwitz und Zeitz oder den jährlichen Engagement-Werkstätten sollen interessierte Frauen und Männer für ehrenamtliches Engagement motiviert werden. Dabei wird auch verdeutlicht, dass Engagement keine Frage des Alters ist.

BeLK e.V.
c/o K&S gGmbH
Grochlitzer Straße 33
06618 Naumburg

Weiterlesen ...

 

 

Engagement-Zentrum Staßfurt

Weiterlesen ...Bürgerschaftliches Engagement ist eine wesentliche Säule für die Arbeit der Volkssolidarität. In Staßfurt gibt es seit einigen Jahren einen Ehrenamtsstammtisch, der offen ist für alle Engagierten und interessierte Vereine. Seit 2013 ist die Volkssolidarität verantwortlich für das Stadtteil- und Quartiermanagement in Staßfurt-Nord, das im Jugend- und Bürgerhaus angesiedelt ist. Zu den Aufgaben einer aktivierenden Quartiers- und Stadtteilarbeit gehört unter anderem die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in der Region. Als Engagement-Zentrum Staßfurt bietet das Stadtteilbüro eine unabhängige Beratung und Unterstützung für Interessierte, Engagierte, Mitarbeitende in Vereinen sowie Verantwortliche aus Politik und Wirtschaft.

Engagement-Zentrum Staßfurt
c/o Volkssolidarität  Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. - KV Aschersleben-Staßfurt-Quedlinburg
Straße der Solidarität 15
39418 Staßfurt

KinderStärken e.V.

Weiterlesen ...Der Verein „KinderStärken e.V.“ will gemeinsam mit Kindern ermutigende Projekte aufzubauen, die Spaß machen und nachhaltig wirken. KinderStärken e.V. zielt auf die Verbesserung der Lebensbedingungen und die Stärkung der Kompetenzen von Kindern. Als An-Institut der Hochschule Magdeburg-Stendal, durch die enge Anbindung an den Studiengang Angewandte Kindheitswissenschaften im Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften und in enger Verzahnung mit der Praxis sowie durch die Einbeziehung von Studentinnen und Studenten stellt der Verein eine dynamische interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit sicher. Ein Teil der Vereinsarbeit ist es Kinder- und Jugendengagement zu fördern und ehrenamtliche Unterstützungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Familien zu entwickeln und umzusetzen.

KinderStärken e.V
Besuchsanschrift
Breite Straße 63
39576 Stendal

Weiterlesen ...

 

 

pa©kts an e.V.

Weiterlesen ...Der Verein pa©kts an e.V. ist im Bereich der familienorientierten Sozialarbeit in Bitterfeld-Wolfen und in Dessau-Roßlau aktiv. Dabei kooperiert der Verein mit Jugendeinrichtungen, Schulen und anderen Partnern aus Kultur, Sport und Bildung. Seit mehreren Jahren wirkt der Verein als anerkannte Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Sozial- oder Familienpaten und verantwortet die Qualifizierung und Vermittlung der Freiwilligen. Darüber hinaus unterstützen Ehrenamtliche und Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst die Angebote im Familientreff Bitterfeld oder der Familieninsel Roßlau.

pa(c)kts an e.V. 
FreiRAUM
Familientreff Bitterfeld
Kirchstraße 15
06749 Bitterfeld-Wolfen

TiLL e.V.

Weiterlesen ...TiLL e.V. steht für Tiergestütztes Lernen und Leben und beinhaltet die Förderung und Stärkung sozialen Ehrenamtes in der Region Sangerhausen. Freiwillige Sozialpaten oder ehrenamtliche Familienpaten unterstützen Frauen und Männer jeden Alters im Alltag. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe kooperieren sie mit nicht nur mit der Stadt Sangerhausen und dem Landkreis Mansfeld-Südharz sondern koordinieren eine Verantwortungspartnerschaft lokaler Unternehmen, die Bürgerschaftliches Engagement unterstützen und so das Gemeinwesen stärken. Darüber hinaus bietet der Verein Einsatzmöglichkeiten im Freiwilligen Ökologischen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst.

TiLL e.V.
Dorfstraße 34
Ortsteil Dittichenrode
06536  Südharz

Weiterlesen ...

 

 

§ 2 Zweck und Gemeinnützigkeit

1.  Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
   
2. Zweck des Vereins ist:
   
 

die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in allen anerkannten Zwecken der Abgabenordnung. Dies erfolgt insbesondere durch:

  • die Unterstützung der Arbeit und Qualitätsentwicklung von Freiwilligenagenturen und anderen engagementfördernden Strukturen in Sachsen-Anhalt,
  • die Vernetzung von Akteuren im Bereich der Engagementförderung,
  • die Durchführung von zielgruppen- und themenspezifischen Projekten zur Engagementförderung.


die Förderung von Bildung und Erziehung im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements. Dies erfolgt insbesondere durch:

  • die Qualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen in Freiwilligenagenturen und anderen engagementfördernden Strukturen,
  • die Durchführung von Veranstaltungen, Tagungen, Seminaren und Fortbildungen.
   
3. Zu den Zielgruppen des Vereins gehören unter anderem Kinder und Jugendliche, Familien, Senior/innen, Migrant/innen, Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten sowie Menschen mit Behinderungen. Die Angebote richten sich sowohl an ehrenamtlich Engagierte als auch an hauptamtlich Tätige.
   
4. Der Verein ist politisch, konfessionell und weltanschaulich neutral.
   
5. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. Vereinsmitglieder erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins keine Anteile aus dem Vereinsvermögen.
   

 

 

Die dauerhafte Etablierung von Freiwilligenagenturen und Ehrenamtsbörsen in Sachsen-Anhalt unterstützend zu begleiten, ist ein wesentliches Ziel der im Mai 2006 gegründeten Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) e.V. Seit 2008 ist die LAGFA ein eingetragener Verein und fungiert als verbandsunabhängiges Fach-Netzwerk zur die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements.

Die LAGFA Sachsen-Anhalt

  • versteht sich als Ansprechpartner für Kommunen, Landesregierung, Wirtschaft, Vereine und Verbände sowie Bürger*innen.
  • vertritt die Interessen der Mitgliedsorganisationen, wie Freiwilligenagenturen / Ehrenamtsbörsen, auf Landesebene.
  • arbeitet kontinuierlich an der Qualitätsentwicklung von Freiwilligenagenturen / Ehrenamtsbörsen unter der Zielsetzung einer umfassenden Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Sachsen-Anhalt.
  • setzt sich aktiv für den weiteren Auf- und Ausbau engagementfördernder Strukturen, hauptsächlich Freiwilligenagenturen / Ehrenamtsbörsen, ein.
  • trägt durch gezielte Lobbyarbeit dazu bei, das bürgerschaftliche Engagement in Sachsen-Anhalt trägerübergreifend zu stärken und die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements sichtbar zu machen.

Für die LAGFA Sachsen-Anhalt ist die Stärkung der Bürgergesellschaft eine wichtige Form gelebter Solidarität und Teil einer demokratischen Zivilgesellschaft. Dabei bildet die Unterstützung der Freiwilligkeit, die Selbstbestimmung und die individuellen Entwicklung der einzelnen Engagierten den Fokus der Arbeit.

Aufgaben der LAGFA Sachsen-Anhalt

  • Beratung und Unterstützung der vorhandenen Freiwilligenagenturen / Ehrenamtsbörsen usw. sowie neuer Gründungsinitiativen
  • Informations- und Erfahrungsaustausch in Bezug auf die verschiedenen Aufgabenbereiche durch regelmäßige Treffen der Mitglieder
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung gemeinsamer Qualitätsstandards
  • Entwicklung und Umsetzungs von landesweiten Engagementprojekten und -aktionen
  • Fortbildungen/Tagungen in Kooperation mit entsprechenden Partnern
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Landesarbeitsgemeinschaften sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen
  • Interessenvertretung der Freiwilligenagenturen/ Ehrenamtsbörsen auf Landesebene

Alle Infos zum Engagementfonds 2018 und Vorhaben des Monats

Engagementportal-230.jpg

NEWSFLASH

Wer ist online?

Aktuell sind 1037 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438