Telefon: 0345 20034110345 2037842
Telefax: 0345 47013560345 4701356
E-Mail an Lagfa e.V.E-Mail

...das „Jugend im Land 3.0 – SommerCamp 2017“ ist vorüber.

Jugendliche aus dem Burgenlandkreis sowie den Kreisen Anhalt-Bitterfeld und Stendal haben sich getroffen, kennengelernt, ausgetauscht und jede Menge digitale Tools ausprobiert.

In den Workshops ging es um den sicheren Gebrauch von sozialen Netzwerken sowie um die Zusammenführung der Minecraftwelten aus den drei Modellprojektregionen und die Neugestaltung eines gemeinsamen Minecraftservers. In einem weiteren Workshop wurde ein Video mit Impressionen aus dem Camp erstellt, vom ersten Konzept über Filmen, fotografieren und interviewen bis zum entgültigen Schnitt und vertonen des Filmes.

Minecraft-Workshop

  Dazu gab es einen Actionbound durch die Hallenser Innenstadt, OpenBadges, Leitstellensimulator und und und ...
Präsentation OpenBadges   ... allesamt digitale Tools, welche intuitiv bedienbar und kostenlos verfügbar sind und damit von den Jugendlichen auch in Ihrem Alltag zur Visualisierung und Umsetzung Ihrer Ideen genutzt werden können.

im Eigenmbaukombinat

  Beim Besuch im Eigenbaukombinat Halle haben die Jugendlichen weitere Mitmach-Möglichkeiten ausprobiert, wie beispielsweise 3D-Drucken und das Programmierprogramm Scratch.

Vielen Dank an Euch alle - es waren arbeitsintensive, ergebnisreiche, tolle, bunte, schwülwarme und schlafarme Tage!

Gruppenbild Sommercamp 2017

Ein besonderes Highlight waren die mehr als 100 "Jugend im Land 3.0" - Fidget Spinner, die die Jugendlichen mitten auf dem hallenser Marktplatz gemeinsam zum Drehen gebracht haben - das Ergebnis ist im Campvideo zu sehen.

b_250_188_16777215_00_images_projekte_jugend3.0_jil_camp_spinner.jpg

  Der Sommercamp-Rekord im Fidget Spinner andrehen geht an Florian. Sagenhafte 4 Minuten und 30 Sekunden schaffte er es, den "Jugend im Land 3.0" Fidget-Spiner am Stück ohne neues Anstoßen laufen zu lassen.

Die entsprechende, orange Badge geht nun in den Kreis Stendal! Diese digitalen Abzeichen, kurz Badges genannt, konnten von allen Teilnehmern des Camps gesammelt werden. Für Unterstützung anderer Teilnehmer bei ihren Workshopaufgaben gab es bspw. den Team-Award in Bronze, Silber oder sogar Gold.

Erworbene Fähigkeiten beim Videoschnitt werden mit einer weiteren Badge zertifiziert, ebenso das Konzipieren und Halten einer Präsentation der Arbeitsergebnisse am Ende des Camps. So entsteht für jeden Jugendlichen ein individuelles Kompetenzen- und Aufgabenportfolio, das sein Engagement im Laufe der vier Tage widerspiegelt.

Das System der OpenBadges kam hier erstmals für "Jugend im Land 3.0" zum Einsatz und ist eines der digitalen Werkezuge, die von den Projektkoordinator*innen und Jugendlichen im Rahmen des Modellprojektes erprobt und evaluiert werden.

Erstes Ergebnis: Nicht ganz ernst gemeinte Badges wie die um den Fidget Spinner machen Spaß, motivieren zum Sammeln und führen gut in das System ein.

Alle Infos zum Engagementfonds 2017 und Vorhaben des Monats

NEWSFLASH

Wer ist online?

Aktuell sind 1132 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2037842
Telefax: 0345 4701356